Akupunktur

Die Akupunktur basiert auf dem Bewusstsein der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), dass ein Netz aus Energiebahnen den menschlichen Körper durchzieht. Durch diese Meridiane fließt unsere Lebensenergie „Qi“. Beschwerden und Schmerzen sind somit ein deutliches Zeichen dafür, dass der Energiefluss gestört ist.

Um diese Dysbalance auszugleichen, werden in der Akupunktur feine Nadeln auf ausgewählte Energiepunkte gesetzt. Die gezielte Stimulierung bestimmter Punkte bewirkt in den meisten Fällen bereits nach einigen Sitzungen eine Besserung der Beschwerden; die Schmerzen lassen nach.

Vor allem in der Therapie von chronischen orthopädischen Beschwerden hat sich die Akupunktur durchgesetzt. Hier sind insbesondere bei Erkrankungen der Hals- und Lendenwirbelsäule gute Ergebnisse zu erreichen. Aber auch andauernde Schmerzen der Kniegelenke und der Schultergelenke lassen sich mit Akupunktur gut behandeln.

In unserer Praxis für Orthopädie hat die Akupunktur als sehr wirksame Therapie einen hohen Stellenwert.

Als zertifizierter Akupunkteur und Mitglied der Forschungsgruppe Akupunktur hat Herr Dr. Weltin langjährige Erfahrung in der Behandlung mit Akupunktur. Durch einen Studienaufenthalt in China (Peking) wurde dieses Fachwissen noch erweitert.

Darüberhinaus wurde ihm von der Ärztekammer Nordrhein die Zusatzbezeichnung Akupunktur verliehen.