Knochendichtemessung

Die Knochendichtemessung ist ein wichtiger Bestandteil der Osteoporosediagnostik sowie der Osteoporosebehandlung.

Es stehen verschiedene Verfahren zur Auswahl, wobei heute die sogenannte DXA-Messung die Standardmethode darstellt.

Bei Hinweisen oder entsprechenden Risikofaktoren für das Vorliegen einer Osteoporose wird von uns eine DXA-Messung veranlasst.

In Abhängigkeit von den gemessenen Werten kann dann die adäquate Therapie eingeleitet werden.